img0413

Babyschwimmen

Frühe Förderung durch Babyschwimmen
Positiv für geistige und körperliche Entwicklung des Kindes

Eltern können den Grundstein für eine lebenslange, positive Beziehung ihrer Kinder zum Element Wasser bereits im Babyalter legen. Ab der 12. Lebenswoche ist es sinnvoll, mit dem Babyschwimmen zu starten, denn nun ist das Baby in der Lage, den Kopf selbständig zu heben, es kann Spielzeug ergreifen, hat ein stabileres Immunsystem und kühlt im Wasser nicht so schnell aus, weil es zunehmend aktiver wird.

Babys und Kinder fühlen sich im Wasser in ihrem Element. Babyschwimmen fördert die geistige und körperliche Entwicklung, denn im Wasser sind Bewegungen möglich, zu denen Kleinkinder an Land noch nicht fähig sind. Vorsichtiges Hin- und Herbewegen beim Babyschwimmen wirkt beispielsweise wie eine Massage der Haut und unterstützt gleichzeitig die Bildung von Nervenzellen und die Vernetzung von Gehirnbereichen. Das steigert zudem die Bewegungsmöglichkeiten an Land.

Auch für Kinder, die in der motorischen Entwicklung verzögert sind oder für Frühgeborene ist Wassergymnastik eine spielerische und wirkungsvolle Therapie. Der Wasserdruck wirkt nicht nur positiv auf die Haut, sondern auch auf Gelenke und Muskeln. Babyschwimmen verbessert außerdem den Gleichgewichtssinn, fördert die Selbständigkeit, erhöht die Lern- und Aufnahmefähigkeit und sorgt für Wachstumsreize beim Kleinkind.

Optimal unterstützt werden die Kinder beim Kontakt mit dem nassen Element und beim Schwimmenlernen von dem 3-stufigen Schwimm-Lern-System SWIMTRAINER "Classic". Es vermittelt den Kindern jede Menge Schwimmspaß und ein hohes Maß an Sicherheit. Das Baby beziehungsweise Kleinkind befindet sich im SWIMTRAINER "Classic" in der idealen Schwimmlage, hat die Hände frei um ein Spielzeug zu greifen und kann sich mit den Beinen selbständig fortbewegen. So kann es auf spielerische Art und verbunden mit einem hohen Maß an Sicherheit eine positive Beziehung zum nassen Element aufbauen.

Während der rote SWIMTRAINER "Classic" mit dem höchsten Auftrieb die Grundlage für das Schwimmenlernen schafft, führt die darauf aufbauende Technikschulung für Kinder ab 4 Jahren schließlich zum perfekten Schwimmstil. So dient der orange SWIMTRAINER "Classic" mit seinem reduzierten Auftrieb dem Erlernen der richtigen Koordination von Arm- und Beinbewegungen. Der gelbe SWIMTRAINER "Classic" mit dem geringsten Auftrieb ist für den methodischen Übergang zum freien Schwimmen bestens geeignet. Schritt für Schritt werden die Kinder mit dem SWIMTRAINER "Classic" durch die Luftreduktion sicher bis zum freien Schwimmen begleitet. Dabei steht der Schwimmspaß natürlich stets im Mittelpunkt.

Schwimm-
schulen

schools

Neu!

FREDS Funball

funball

VIPs

Prominente
Kunden

prominent